• News
  • Produktion
  • Logistik
  • Industrie
  • ESD&Antistatisch&ExZone

Elektrisch ableitfähige Böden

VIASOL Beschichtungssysteme für ESD & Antistatik

Elektrisch ab- / leitfähige Industrieböden bieten einen hohen Schutz um elektrostatische Ladungen horizontal und vertikal abzutransportieren.

Wenn elektrische Spannungen auftreten, die Menschen oder sensible Produkte wie Computerchips gefährden, muss der Boden seinen Anteil zum Sicherheitssystem leisten.

Im Umgang mit brennbaren Stoffen in Ex-geschützten Bereichen ist ein ableitfähiger Bodenbelag zwingend vorgeschrieben.

Die ableitfähigen VIASOL Beschichtungssysteme transportieren elektrostatische Ladungen zuverlässig und sofort vom Entstehungsort weg – sowohl horizontal als auch vertikal.

Die Systeme VIASOL UNIVERSAL voltex und VIASOL UNIVERSAL ESD sind passgenau auf die jeweils geforderten Spannungsfenster und die typischerweise auftretenden Belastungen eingestellt. Strenge Überwachung in der Produktion bewirkt gleichbleibende Produktqualität, die in diesem Umfeld entscheidend ist.

Systeminformation: mehrschichtige ableitfähige Bodenbeschichtungssysteme werden in zwei unterschiedlichen Bereichen eingesetzt:
1) Explosionsschutz
2) ESD- Schutz

Explosionsschutz

VIASOL UNIVERSAL voltex / VIASOL PERM conductive / VIASOL WHG conductive N und andere Systeme

Ladungen müssen sicher und schnell abgeleitet werden
TRBS (Technische Regeln für Betriebssicherheit) 2153 (BGR 132 in TRBS 2153 überführt)

DIN EN 1081 oder DIN EN 61340-4-1 als Messnorm
Erdableitwiderstand RE ≤ 108 Ω
(bei Sprengstoffen RE ≤ 106 Ω)

Das elektrisch ableitfähige Beschichtungssystem für Ex-geschützte Zonen und alle Bereiche in denen elektrostatische Aufladungen zu vermeiden sind wie z.B. Lösemittellager und Lager für brennbare Stoffe, Produktionsstätten mit Umgang von brennbaren Stäuben und Chemikalien, Operations- und Intensivräume
Systemstärke ca. 2 – 4 mm

ESD Bereiche = EPA (Electrostatic Protected Area):

VIASOL UNIVERSAL ESD (EP) / VIASOL UNIFLEX ESD (PU) / VIASOL PERM CONDUCTIVE / ESD und andere Systeme

Ladungen müssen in bestimmtem Widerstandsfenster abgeleitet werden
DIN EN 61340-5-1 (2017) (ersetzt DIN EN 100 015)
Erdableitwiderstand RE < 109 Ω (DIN EN 61340-4-1) und wenn der Boden als primäre Erdungsmaßnahme dient

Systemwiderstand (Mensch/Schuh/Boden)
RS ≤ 3,5 x 107 Ω (35 MΩ) (alte Anforderung nach DIN EN 61340-5-1)
RS ≤ 109 Ω (1000 MΩ) (neue Anforderung nach DIN EN 61340-5-1:2017) und Körperspannung bei Begehtest (Walking Test) < 100 V

Das elektrisch ableitfähige Beschichtungssystem für Reinräume und alle Bereiche in denen ESD-Anforderungen zu erfüllen sind.
Systemstärke ca. 2 – 4 mm

Systemvorteile

  • elektrisch ableitfähig/antistatisch
  • strapazierfähig, dauerhaft bei mittleren mechanischen Belastungen
  • selbstverlaufend, fugenlos, porengeschlossen, flüssigkeitsdicht
  • gute Chemikalienbeständigkeit (auch Desinfektionsmittel) und hohe Abriebfestigkeit
  • glatte, leicht zu reinigende Oberfläche
  • gute Dekontaminierbarkeit
  • beständig gegen rückwärtige Durchfeuchtung (z.B. mit Sperrgrundierung)
  • in vielen Farben lieferbar Varianten: dampfdiffusionsoffen (PERM) und WHG-System